Kundenzitate

Was unsere Kunden sagen

Neben den unten aufgeführten beispielhaften Kundenzitaten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich persönlich per Telefon bei ausgewählten Ansprechpartnern über unsere Leistungen zu erkundigen. Bei Bedarf stellen wir gerne einen Kontakt her.

AUTOHAUS („Das Branchenmagazin“)

Prof. Hannes Brachat, Herausgeber
Der automobile Wettbewerbsdruck, reduzierte Margen, anhaltende Marktstagnation haben im Autohaus trotz vieler Maßnahmen der Hersteller die Verkaufsrenditen substanziell reduziert. Mit diesem Engpass setzt sich kein Experte in der Branche so markant auseinander wie Sie. Die 28.000 Verkäufer der Branche sind Ihnen dafür dankbar!

Ich durfte Sie unlängst erneut live erleben. Ich war sprachlos, wie sich Ihre hohe Kunst entwickelt hat. Die verbale Präsentation, der rhetorische Aufbau, die Inszenierung der Gestik, die thematischen Atemzüge, das alles war höchste Spitzenklasse. Ich kenne nichts Besseres!

 

Und das bestätigen auch immer wieder die Teilnehmer unserer Veranstaltungen. Taucht Ihr Name auf, ist für Magnetismus gesorgt. In Wahrheit ist es Ihre motivatorische Kraft. Eine beneidenswerte Fähigkeit. Und diese stellen Sie auch unserem Verlag mit größter Zuverlässigkeit seit Jahren zur Verfügung. Ihr Buch „Die Schlacht um jeden Preis“ mit der nun 5. Auflage in unserem Verlag gehört zu den Top-Erfolgen.

 

Ich darf Sie als exzellenten Branchenkenner bitten, uns auch weiterhin mit Ihrem Fundament zu begleiten. Auf eine gute Fortsetzung!

 

www.autohaus.de

AUTO LEVY GMBH & CO. KG

Nico Heinemann, Geschäftsführer
Bereits vor 18 Jahren durfte ich als Juniorverkäufer im Rahmen meiner eigenen „Automobilkaufmann Zertifizierung“ ein bis heute unfassbar geniales Training Namens „SMARTING Das-Preis-Stabilitäts-Training“ absolvieren.

 

Dieser sympathische und gleichzeitig schlagfertige Herr war kein geringerer als Gregor Eckert! Noch heute erzähle ich jungen Verkäufern sowie auszubildenden Automobilkaufleuten von diesen Inhalten, da es nach fast 20 Jahren kein bisschen an Bedeutung verloren hat.

 

Ich bin nun seit über 10 Jahren Geschäftsführer der Auto Levy Gruppe und freue mich, dass ich so früh eine so gute Schule besuchen durfte…. Herr Eckert, vielen Dank dafür!“

 

www.autohaus.de

APOLLO-OPTIK HOLDING GMBH & CO. KG

Norbert Dronsz, Direktor Personal
Wir planten für unsere MitarbeiterInnen bei Apollo Optik in Deutschland und Pearle in Österreich eine umfassende Qualifizierungsmaßnahme. Nach intensiver Vorauswahl der Konzepte haben wir uns nicht zuletzt aufgrund der sehr umfangreichen Expertise, des hohen Niveaus und der großen Professionalität für die ECKERT GROUP entschieden.

 

Durch das nachhaltig gestaltete Konzept gelang es der ECKERT GROUP unter dem Motto „Erfolg durch beste Beratung“, die Kundenorientierung und die Beratungsqualität unserer OptikerInnen in den eigenen Filialen und bei unseren Franchisepartnern zu standardisieren und zu steigern. In insgesamt 247 Workshops konnten wir weit über 3.000 MitarbeiterInnen durch diese Maßnahme führen. Die komplexe Organisation des Projektes war geprägt von äußerster Präzision und höchstem Engagement des Teams der ECKERT GROUP.

 

Wir können eine Zusammenarbeit mit Herrn Eckert und seinem Team wirklich empfehlen und danken an dieser Stelle ganz herzlich für die erfolgreiche Gestaltung, Organisation und Durchführung des Projektes.

 

www.apollo.de 

BACH HOLDING GMBH

Albrecht Bach, Geschäftsführer
An unserem Standort Bad Homburg bieten wir als Bentley Frankfurt seit mehr als 15 Jahren unseren Kunden das gesamte Leistungsspektrum der Marke Bentley an und gehören mit unseren knapp 25 Mitarbeitern seit Jahren zu den erfolgreichsten Bentley Betrieben in Europa.

 

Zur konsequenten Entwicklung unseres Bentley Frankfurt Teams und ab Sommer 2017 auch unseres neuen Bentley Mannheim Teams haben wir uns für die ECKERT GROUP mit Herrn Gregor Eckert als Berater und Coach entschieden.

 

Die langjährige Erfahrung in der Automobilbranche, insbesondere bei Luxusmarken, das präzise Wissen über die Abläufe in einem Unternehmen für Luxusfahrzeuge und das hohe Verständnis für den Umgang mit unseren exklusiven Kunden haben unsere Entscheidung für sein Unternehmen bestätigt.

 

Nach einer detaillierten Abstimmung mit dem Unterzeichner wurde die strukturierte Begleitung der beiden Sales Executives und des Sales Managers vereinbart. In unserer Zusammenarbeit hat uns dabei besonders der strategische Ansatz aus der Kombination einer klaren Zielorientierung und dem individuellen Eingehen auf die einzelnen Charaktere in unserem Team überzeugt.

 

Wir haben Herrn Eckert während unserer Zusammenarbeit als äußerst erfahrenen sowie engagierten Experten kennen und schätzen gelernt. Neben hohen fachlichen Kompetenzen zeichnet ihn Optimismus, Leistungsbereitschaft und Flexibilität aus.

 

Aus diesen Gründen halten wir die ECKERT GROUP für sehr qualifiziert und können Herrn Eckert und sein Team ohne jede Vorbehalte als Dienstleister für Projekte im anspruchsvollen Automobilsegment empfehlen.

 

www.autobach.de 

BAYERN LB (BAYERISCHE LANDESBANK)

Sabine Klingl, Teamleiterin Personal
Veränderte Anforderungen des Marktes und der internen Strukturen in der Firmenkundenberatung im Markt Bayern bedingten eine gezielte Qualifizierungsmaßnahme für die Firmenkundenberater der BayernLB. Nach einer eingehenden Recherche am Markt und Sichtung mehrerer Konzepte haben wir uns für die ECKERT GROUP entschieden.

 

Insbesondere die auf Nachhaltigkeit ausgelegte Vorgehensweise mit der vorgeschalteten Performance Check und der gelungenen Vernetzung mit internen Projekten, waren wichtige Entscheidungskriterien. Auch der messbare Erfolg der Maßnahme (Kompetenzvergleich der Teilnehmer vor und nach der Maßnahme) bestätigt unsere Entscheidung.

 

Das Projekt dauerte durch den modularen Aufbau mit Umsetzungsintervallen ca. 10 Monate. Die positiven Veränderungen wirken noch heute, fast ein Jahr nach dem letzten Workshop.

 

www.bayernlb.de

BSH BOSCH UND SIEMENS HAUSGERÄTE GMBH

Hans-Lutz Wälde, Vertriebs-Qualifizierung, BSH Academy
Die Vertriebsqualifizierung bildet bei uns seit Jahren einen großen Schwerpunkt. Die Qualifizierungsmaßnahmen sind hochwertig und anspruchsvoll. Herr Eckert und sein Team begleiten uns dabei seit mehr als zehn Jahren. Aufgrund der unterschiedlichen Trainer-Charaktere war es immer möglich, gezielt den richtigen Trainer zur richtigen Marke in unserem Vielmarken-Portfolio zu finden.

 

Das Leistungsspektrum reicht vom Angebot klassischer Workshops bis zum individuellen Coaching der Vertriebs- und Führungskräfte. Auch besondere Herausforderungen, wie beispielsweise unserer mehrjähriges Sales Development Curriculum: „Wettbewerbschancen verantwortlich realisieren“, werden hervorragend bewältigt. Dieses wurde in enger Kooperation mit dem Team von Herrn Eckert entwickelt und mit zwei weiteren Experten seit 2006 umgesetzt.

 

Herr Eckert ist ebenfalls für unsere Premiummarke Gaggenau aktiv. Hier finden ausgewählte Maßnahmen auf Top-Niveau statt, die den besonderen Ansprüchen und Kundenerwartungen in vollem Umfang gerecht werden.

 

Die Ergebnisse der Maßnahmen sprechen für sich. Die Erfolge sind messbar und nachhaltig. Herr Eckert und sein Team sind auch in Zukunft ein fester Bestandteil unseres Angebotes.

 

www.bsh-group.de 

CHRIST JUWELIER UND UHRMACHER SEIT 1863 GMBH

Johann Kick, Bereichsleiter
Im Jahr 2000 starteten wir eine breit angelegte Qualifizierungsmaßnahme für unsere Mitarbeiter in knapp 200 Filialen. Dazu haben wir namhafte Trainingsanbieter am Markt angesprochen und über unsere Anforderungen informiert. Nach eingehender Prüfung aller vorgestellten Konzepte fiel die Entscheidung auf die ECKERT GROUP. Das Konzept überzeugte uns vor allen Dingen durch folgende Punkte: Wir fanden bei der ECKERT GROUP eine tiefe Kenntnis der Branche vor, verbunden mit hoher Kompetenz und Einfühlungsvermögen für die Besonderheiten einer großen Handelskette wie der unseren mit über 2.000 Mitarbeitern.

 

Der Konzeptaufbau und die inhaltliche Ausrichtung trafen unsere Anforderungen sehr genau: Alle Bereiche (vom Management bis zum Verkauf) waren gemäß unseren Projektzielen sinnvoll in die Maßnahme integriert, wobei das Konzept genau auf unsere zeitlichen und personellen Ressourcen im Tagesgeschäft der Filialen zugeschnitten war. Die Aufgabenstellung – die Einleitung und Begleitung komplexer Veränderungsprozesse im Verkauf – wurde mit großem Erfolg umgesetzt. Die Botschaft erreichte alle unsere Mitarbeiter, und auch heute noch wird in unserem Unternehmen gerne von dieser Maßnahme gesprochen.

 

Auf der Grundlage dieses erfreulichen Resultats führen wir seither die Kooperation mit Herrn Eckert fort und setzen in der Filialorganisation weitere Maßnahmen in den Bereichen Verkauf und Führung (Emotionalität im Verkauf, Preisverhandlung, Verkauf auf hohem Niveau) um.

 

Wir danken Herrn Eckert an dieser Stelle für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit und freuen uns auf das gemeinsame Projekt im Jahr 2009!

 

www.christ.de

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR AD-HOC-PUBLIZITÄT MBH

Stefan Ploghaus, Geschäftsführer
Nachdem wir den interessanten Vortrag von einem Executive Partner der ECKERT GROUP vor über 150 Teilnehmern bei einem hochrangigen Branchentreffen verfolgt hatten, wussten wir, dass wir eine ähnlich systematische und nachhaltig erfolgreiche Qualifizierungsmaßnahme für unsere Teams in München und Hamburg umsetzen wollten.

 

Nach dem auf unseren Arbeitsalltag angepassten Kompetenzcheck konnten wir im Gruppenworkshop auf die jeweiligen Stärken und Hauptpotenziale der jeweiligen Teams eingehen und insbesondere in den modular aufeinander aufbauenden Einzelcoachings passgenau die Qualifizierungsbedarfe der einzelnen Teilnehmer gezielt bearbeiten.

 

Zudem nutzten wir das zielführende Maßnahmenmodul im gleichen online System, um die im Coaching festgelegten individuellen Verbesserungen zweimal im Monat nachzuhalten. Insgesamt konnten wir sehr erfolgreich 94 % der vereinbarten Maßnahmen in unseren Kundenkontakten umsetzen und damit unsere Abschlüsse  verbessern.

 

Wir danken den Trainern und Projektleitern für die ausgesprochen professionelle Zusammenarbeit mit hohem Einsatz, flexibler Abstimmung, eingehenden Vertriebswissen und sehr kompetenten Trainer- sowie Coachingqualität.

 

Gerne empfehlen wir die Beteiligten und die Systematik weiter und freuen uns auf den nächsten Follow-up Einsatz.“

 

www.dgap.com 

DRESDNER BANK LUXEMBURG (Commerzbank Gruppe)

Rainer Döring, Direktor Private Wealth Management
Wir arbeiten mit der ECKERT GROUP seit über 2 Jahren erfolgreich zusammen, auf der Beraterebene im Private Wealth Managment sowie unterstützend auf der Führungsebene.

 

Unter dem Motto: „Gemeinsam mehr erreichen“ haben wir unsere Beratungsleistung qualitativ und nachhaltig verbessert – innerhalb der neuen Prozesse und herausfordernden Rahmenbedingungen der Bank (u.a. Bankenkrise und Einführung MiFID).

 

Besonders der Vorher-Nachher-Vergleich der spezifischen Mitarbeiterkompetenzen mit dem Performance Check hat die enorme Steigerung messbar gemacht (Ausbau der Stärken im Beratungsprozess um mehr als  50%).

 

Wir konnten diese systematische Kompetenzanalyse mit dem auf unsere Vorgehensweise zurechtgeschnittenen Fragebogen und der pragmatischen und wirkungsvollen Visualisierung gut in unsere jährlichen Mitarbeitergespräche integrieren – ein echtes Change Management Tool!

 

www.dresdner-bank.lu 

FERRARI FINANCIAL SERVICES GMBH

Thomas Kiesele, Head of Sales Europe
Die ECKERT GROUP ist als externe Trainingsagentur bei der Ferrari Financial Services GmbH für die Schulung der Ferrari Verkäufer in Deutschland tätig. Das Ziel der jeweils aufeinander aufbauenden 2-tägigen Workshops ist es, qualifizierte Finanzberater auszubilden, die neben dem Fahrzeugverkauf auch in die Lage versetzt werden, Finanzdienstleistungsprodukte der FFS GmbH erfolgreich an unsere Kunden zu vermitteln.

 

Wir haben uns für die ECKERT GROUP entschieden, weil sie u.a. über ein langjähriges und spezielles Know-how im Fahrzeug Luxus Bereich verfügt, was für uns ausschlaggebend war. Seit 2015 arbeiten wir mit ihr zusammen, um neben der o.g. Qualifizierungsmaßnahme auch schnell messbare Ergebnisse im Vertrieb für unser Unternehmen zu erzielen. Infolge eines zielgerichteten Briefings im Vorfeld der Schulung, ist es Herrn Eckert gelungen, neben seinem beträchtlichen Fachwissen auch die für uns wichtigen Inhalte erfolgreich zu vermitteln und die Verkäufer dergestalt zu motivieren, dass wir bereits für 2016 deutlich 2stellige Wachstumsraten bei Penetration und finanziertem Volumen erzielen konnten.

 

Im Nachgang an die durchgeführten Schulungsmaßnahmen führt die Ferrari Academy unserer Muttergesellschaft in Maranello jeweils Zufriedenheitsumfragen bei den Teilnehmern durch. Die Resultate der Umfrage waren jeweils überdurchschnittlich gut.

 

Die Workshops sind inhaltsreich, interessant gestaltet und garniert mit Praxisbeispielen zum leichteren Verständnis für die Teilnehmer, was diese in jeder Hinsicht überzeugte.

 

Die Ferrari Financial Services GmbH arbeitet sehr gerne mit der ECKERT GROUP zusammen. Wir freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

www.ferrari.de

GERHARD D. WEMPE KG

Marion Lunkes, Leiterin Personal
Der Performance Check konnte für unser internationales Mystery Shopping erfolgreich eingesetzt werden. Dazu wurden mehrere Kundensituationen im Verkauf und Service detailliert vorausgeplant. Insgesamt wurden 240 reale Shopbesuche in allen unseren Niederlassungen in sechs Ländern und bei den lokalen Mitbewerbern durchgeführt.

 

Vor allem die optimale visuelle Vergleichbarkeit und die Abstufung der Ergebnisse auf Filialebene sowie die direkte Ableitung von Maßnahmen haben uns überzeugt.

 

So haben wir darauf aufbauend den Performance Check mit dem gleichen Fragebogen im systematischen Einzelcoaching zweckvoll genutzt, um noch gezielter die individuellen Kompetenzen unserer Mitarbeiter in Frankreich, Spanien und England zu verbessern. Der durchführende Trainer und Coach begleitet uns seit mehreren Jahren nicht nur in der jeweiligen Landessprache sondern auch mit seiner interkulturellen Kompetenz.


www.wempe.de 

GOTTFRIED SCHULTZ GMBH & CO. KG

Nicholas J. Dunning, Sprecher der Geschäftsführung
Die Zusammenarbeit mit der ECKERT GROUP hat sich für uns gelohnt. Sie kennen die Probleme des Automobilhandel-Alltags und finden schnell pragmatische, wirksame Lösungen. Die Umsetzungen mit unseren Mitarbeitern sind realitätsnah und nachhaltig. Ein Partner, der uns weiter in die Zukunft begleiten wird.

 

www.gottfried-schultz.de

HAMBURGER SPARKASSE

Jörg Finck, Leiter Private Banking
Der Private Banking / Wealth Management Markt ist insbesondere in Hamburg stark umkämpft: Der potentielle Private Banking Kunde kann in Hamburg zwischen 24 Banken und zahlreichen Vermögensverwaltern auswählen. Hier wird deutlich, dass die Qualität und Persönlichkeit jedes einzelnen Private Banking Betreuers das ausschlaggebende Differenzierungsmerkmal darstellt.
Genau an diesem Punkt hat daher auch unsere geplante Qualifizierungsmaßnahme angesetzt.

Das Konzept der ECKERT GROUP hat uns vollkommen überzeugt und entsprach genau unseren Vorstellungen bzw. Anforderungen:

  • Kein kurzfristiges Feuerwerk ohne Nachhaltigkeit, sondern eine Kombination von Gruppenworkshops und Einzelcoachings für alle Mitarbeiter.
  • Eine individuelle Standortbestimmung für jeden Mitarbeiter: dies ist mit dem Performance Check hervorragend umgesetzt worden.
  • Die Führungskräfte werden parallel zur Trainingsmaßnahme auf ihre „Rolle als Coach“ vorbereitet.

 

Nach Abschluss der Trainingsmaßnahme bleibt festzuhalten:
Ohne die Begleitung durch die ECKERT GROUP wäre die gewünschte Verhaltensänderung der Mitarbeiter nicht erreicht worden! Die Private Banking Betreuer können ihrer anspruchsvollen Klientel noch professioneller begegnen und die Führungskräfte können und wollen den weiteren Folgeprozess konsequent begleiten. Mit dieser Mannschaft werden wir unsere starke Marktstellung in Hamburg weiter ausbauen können.

Vielen Dank und viele Grüße an das Team der ECKERT GROUP.

 

www.haspa.de

HEIDENHEIMER VOLKSBANK EG

Markus Langner, Bereichsleiter Firmenkundenbetreuung
Den richtigen Partner für die Qualifizierung unserer Firmenkundenberater haben wir  mit dem Team von Gregor Eckert gefunden. Der Auslöser der Maßnahme: Wir sind bestrebt unsere Kunden aktiv und erfolgreich zu beraten und partnerschaftlich zu betreuen. Mit der über mehrere Monate andauernden modularen Workshopreihe nach dem „Modularen Intervall Programm“ wurde dieses Ziel sehr zuverlässig erreicht.

 

Neben methodischen und fachlichen Inputs kamen insbesondere Praxisfälle sowie Einzelcoachings nicht zu kurz. Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit.

 

www.hdh-voba.de 

HYPOVEREINSBANK – MEMBER OF UNICREDIT BANK AG

Armin Herla, First Vice President, Leiter Stakeholder & Service Intelligence
Der Jahrgang 2011 unseres existierenden Förderprogrammes für junge Talente wurde mit dem Projekt „exzellentes Beschwerdemanagement“ betraut und arbeitete in den 9 Monaten zwischen März und November daran.

 

Mit der Aufgabe, die jungen Talente zu motivieren, ihnen geeignete Tools zur Planung, Analyse, Ideenfindung und Maßnahmenerarbeitung zur Verfügung zu stellen und beim effizienten Einsatz dieser Tools während des gesamten Zeitraumes zur Seite zu stehen, haben wir die ECKERT GROUP betraut.

 

Die Kollegen der ECKERT GROUP haben einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass aus dem Projekt konkrete und umfassende Maßnahmen abgeleitet und auch umgesetzt wurden.

 

Profitiert haben wir dabei zum einen vom umfangreichen Vorwissen zu unserer Branche sowie einer intensiven professionellen Vorbereitung und Abstimmung zum Thema „Beschwerdemanagement“. Da ich durchaus schon mal mit Dienstleistern zu tun hatte, die meine Aufgaben ihren „Tools“ anpassen wollten, empfand ich es besonders angenehm, dass es bei der ECKERT GROUP genau richtig herum – nämlich umgekehrt war. Aber fast noch wichtiger: Ein Werkzeug sollte nicht nur zur Aufgabe passen sondern auch vom Anwender effektiv eingesetzt werden können – zudem wenn diese Anwender junge Filialmitarbeiter ohne größere Erfahrung im Projektmanagement sind. Wie schnell und effizient unsere jungen Bankmitarbeiter z.B. mit dem Performance Check ein schlüssiges Bild der Ist-Situation oder mit der World-Café-Methode werthaltige Ideen für Maßnahmen erarbeitet haben, war beeindruckend.

 

Neben der methodischen Kompetenz war das Team der ECKERT GROUP auch auf der persönlichen Ebene sehr gut darin, zu unseren jungen Talenten sofort einen guten Draht zu finden, was eine wichtige Voraussetzung dafür war das Potenzial dieser engagierten Zielgruppe zu heben.

 

Nicht zuletzt möchte ich auch betonen, dass nicht nur unseren Talenten sondern auch mir die Zusammenarbeit in unserem gemeinsamen Projekt viel Spaß bereitet hat und für uns alle schon die Teilnahme daran ein motivierendes Erlebnis war.

 

www.hypovereinsbank.de

MARMOR OBERMAIER SEIT 1895

Fritz Obermaier, Geschäftsführer
Unsere exklusiven Kunden erwarten eine Beratung auf allerhöchstem Niveau. Professionalität, Individualität und ein hohes Maß an Service- und Kundenorientierung prägen das Qualitätsverständnis unseres Traditionsunternehmens.

 

Daher sind wir sehr an neuen Themen interessiert, die uns bei unseren Aktivitäten unterstützen. Gemeinsam mit der ECKERT GROUP ist es uns gelungen, weitere Potenziale in unserem Unternehmen zu analysieren und aufzudecken. Darauf folgte eine maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahme, die individuell für unsere Voraussetzungen konzipiert und in mehreren Teilschritten umgesetzt wurde.

 

Mit Hilfe der professionellen Unterstützung durch das Team der ECKERT GROUP können wir nun in Zukunft noch kompetenter den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht werden.

 

www.obermaier.de

MANGO

Frank Beeck, Country Manager Deutschland, Österreich, Schweiz & Benelux
Unser Projekt ‚Excellent Leadership Program‘ mit der ECKERT GROUP hat in einem harten Wettbewerbsumfeld dazu beigetragen, unsere Führungsaktivitäten deutlich zu optimieren. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir unseren Umsatz um 20 Prozent steigern.

Als erster Schritt wurde mit den Teilnehmern des D/ A/ CH-Teams eine spezifische Potenzialanalyse durchgeführt. Hierbei konnten die Führungskräfte eine individuelle Selbsteinschätzung ihrer Kompetenzfelder (z.B. Delegation, Mitarbeitergespräche, Konfliktmanagement) vornehmen.

 

Die Mitarbeiter führten parallel eine anonyme Fremdbewertung der Führungskraft durch. Die beiden Ergebnisse wurden ausgewertet und den Führungskräften präsentiert. Dadurch erhielten die Führungskräfte – vom Filialleiter und Supervisor bis zum Country Manager – wichtige Erkenntnisse über ihre individuellen Stärken, Potenziale und dringende Handlungsbedarfe. Jede Führungskraft nutzte im Anschluss an die Workshops die Möglichkeit, sich in Coachings mit den eigenen Themen gezielt auseinander zu setzen und individuelle Maßnahmenpläne auszuarbeiten.

 

Wir werden diese Maßnahme nachhaltig weiterverfolgen und das Projekt auf weitere Märkte in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg ausrollen. Wir freuen uns auf unsere kontinuierliche partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

www.mango.com

OFFICE DEPOT

Marten Wittler, Director Major Accounts Deutschland
Das ‚Top in Sales’- Programm hat geholfen, unsere Ampeln im Vertrieb nachweislich auf Grün zu schalten.
Alle etwa 500 Teilnehmer – Vertriebsbeauftragte, Sales Manager und Sales Direktoren aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux – konnten zu Beginn mit dem Performance Check eine exakte Standortbestimmung vornehmen, aufbauend auf unserem zielgruppenspezifischen Office Depot Verkaufs- und Führungskompetenzmodell.

Die Feedbacks aus Eigen- und Fremdbild ermöglichten es uns, die passenden Trainingsbedarfe abzuleiten. So wurde nach unserem Empfinden und unserer Erfahrung ein äußerst maßgeschneidertes Programm aus Gruppenworkshops, Intensivtagen und Coachings in modularer Form erstellt und durchgeführt.

Diese neuartige, strukturierte Herangehensweise hat unsere Mitarbeiter von Anfang an begeistert, da sie frühzeitig einbezogen wurden und die Richtung dieses Weiterqualifizierungsprojekts nach ihren Bedürfnissen selbst mitbestimmen konnten. Dadurch waren sie sensibilisiert und gleichzeitig motiviert.
Die Führungskräfte wurden ebenso über fast 16 Monate hinweg individuell und in Kleingruppen unterstützt, ihre Rolle als Change Manager und Coach verantwortlich wahrzunehmen und die Umsetzung der Lerninhalte in den Arbeitsalltag zu fördern und einzufordern.

Die Erfolge auf allen Ebenen sind deutlich spürbar, wir konnten durch dieses Projekt uns auf allen Ebenen verbessern und viele zusätzliche (Groß-) Kunden gewinnen.
Vor allem ist die Nachhaltigkeit der Veränderung durch dieses Programm gesichert.

Wir danken der ECKERT GROUP für ihre innovativen, strukturierten Ansätze sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit. Wir empfehlen daher das Programm und das Team gerne weiter und freuen uns schon auf das Folgeprojekt, welches bereits beschlossen ist und den Teilnehmern vorgestellt wurde.

 

www.officedepot.de

OSTERMANN GMBH & CO. KG

Sina Küper, Geschäftsleitung
Auf Empfehlung eines Geschäftspartners hat Möbel Ostermann ein umfassendes Weiterqualifizierungsprojekt mit der ECKERT GROUP umgesetzt: Die parallele und verknüpfte Entwicklung der Führungs- und Verkaufsteams mit dem Ziel „Aktiv und preisstabil verkaufen“.

 

Während die Führungskräfte als Coaches und Veränderungsmanager befähigt wurden, durchliefen die Wohn- und Einrichtungsberater ebenso ein modulares und systematisches Qualifizierungsprogramm mit Workshoptagen und Einzelcoachings.

 

Der für uns herausragende Mehrwert für beide Teilnehmerkreise war die zielgerichtete Kompetenzanalyse. Die Bewertung der Kompetenzen hinsichtlich Führung respektive Verkauf erfolgte durch eine Kombination von Eigenbild und Fremdbild der Teilnehmer.

 

Besonders die professionelle Organisation und enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Projektteams – u.a. detaillierte Konzeptionsabstimmung sowie eine positive Reaktion bei Unvorhersehbarkeiten und besonderen Herausforderungen – hat den Erfolg des Projektes ausgemacht.

 

Sowohl die weitreichenden praxisnahen Change Management, Führungs- und Verkaufskenntnisse als auch das Branchen- Know-how der ECKERT GROUP im Möbelhandel haben uns überzeugt.

 

Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit und empfehlen die ECKERT GROUP gerne weiter.

 

www.ostermann.de

PREMIUM AUTOMOBILE GMBH

Erkan Altin, Geschäftsleitung
Gregor Eckerts Art und Weise wie er seine Seminare lebt und Wissen vermittelt ist einzigartig und authentisch!

Ich habe in seinen Seminaren sehr viel gelernt was ich heute noch umsetze. Insbesondere der Umgang mit den „SMART-Shoppern“ hat mir den Kampf um jeden Preis vereinfacht, der Umgang mit den Internetinformierten Kunden ist heute aktueller denn je und für mich eine meiner größten Erfolgspfeiler.

Das was Gregor Eckert mit seinem Wissen in seinen Seminaren vermittelt hat ist für mich heute noch aktueller als je denn zuvor.
Ich bin dankbar dass unsere Wege sich gekreuzt haben.

Mein besonderen Dank für all das Wissen, welches mich täglich bereichert!

SAKOSTACAU GMBH, München

Dr. Norbert Schneider, Niederlassungsleiter Frankfurt
Im Zeitraum von Februar – Oktober 2008 konnte ich in meiner Funktion als Leiter der Niederlassung Frankfurt der Firma SakostaCAU GmbH an einem fünfstufigen Workshop „Überlegenheit im Wettbewerb“ (Kick-off-Veranstaltung plus vier Module) teilnehmen.

 

Die Workshops haben mir auf sehr persönliche und praxisorientierte Weise die Grundinhalte einer qualifizierten Vertriebsarbeit vermittelt. Hierbei wurde großen Wert auf die Betrachtung meiner persönlichen Stärken und Schwächen im Vertrieb gelegt. Dies wurde schrittweise insbesondere durch Rollenspiele im Team herausgearbeitet.

 

Die vier Module wurden dynamisch auf die Belange und Interessen unseres Teams abgestimmt, so dass eine fortlaufende Vertiefung der Workshopinhalte erreicht wurde.

 

Die Workshops waren in jeder Hinsicht positiv für die Weiterentwicklung meiner persönlichen Stärken. Dies stellt aus meiner Sicht ein unverzichtbares „Werkzeug“ dar, um meine hochgesteckten beruflichen Ziele auch erreichen zu können. Der Trainer hat es insbesondere hervorragend verstanden, mich immer wieder neu zu motivieren, an einer Optimierung meiner Leistungen zu arbeiten.

 

Es würde mich sehr freuen, die bisher vermittelten Inhalte mit der ECKERT GROUP weiter vertiefen zu können.

 

www.sakostacau.de

SPARKASSE LEIPZIG

Ute Endesfelder, Leiterin Private Banking
Das Team der Abteilung Private Banking der Sparkasse Leipzig legt größten Wert auf eine vertrauensvolle und kompetente Zusammenarbeit mit ihren Kunden. Unser Ziel für dieses Jahr: Die hervorragenden Kundenkontakte zu nutzen, die Beziehungsnetzwerke weiter aufzubauen und  nachhaltig zu pflegen.

 

In der Vergangenheit haben wir uns in unseren Weiterbildungsmaßnahmen auf fachliche Themen konzentriert und sämtliche Private Banker verfügen bereits über die besten fachlichen Abschlüsse zum FP, CFP bzw. CEP.

 

Umso deutlicher wurde nun, wie wichtig es ist, das individuelle Potenzial eines jeden Mitarbeiters zu nutzen. Wir haben uns für eine Workshopreihe der ECKERT GROUP entschieden, die unsere Berater bei dieser Aufgabe unterstützt. Sehr gut und deutlich herausgearbeitet wurde, wie wichtig es ist selbst „Einfache Dinge konsequent zu tun.“ – gleichlautend des Leitspruchs unseres Vorstandes Privatkundenmarkt. Pragmatische „Hilfsmittel“, wie z. B. den Elevator-Pitch und eine kundenorientierte Nutzenargumentation konsequent anzuwenden, bringt Sicherheit und führt in der Praxis zum Erfolg.

 

Für die intensiven Tage, lieber Herr Eckert, herzlichen Dank.

 

www.sparkasse-leipzig.de

USM U. SCHÄRER SÖHNE GMBH

Bernd Wagner, Vertriebsleiter Deutschland
Das zweitägige Teamevent der ECKERT GROUP zusammen mit dem bekannten Kampfsporttrainer Alfred Gehlen hat unsere Verkaufsleiter noch stärker auf die gestiegenen Herausforderungen des Marktes vorbereitet und weiter als Team formiert. Durch die abwechslungsreichen theoretischen und praktischen Übungen wurde unsere Aufmerksamkeit und Lernbereitschaft stetig spannend gehalten.

 

Motivation und Energie für unseren Berufsalltag tankten wir durch körperliche und mentale Ertüchtigung. Wir sind Herrn Eckert insbesondere dankbar für die Sprache in Metaphern. Verbunden mit den sehr effizienten praktischen Übungen in asiatischen Kampfsporttechniken wurden so viele unserer Erfahrungen im Vertrieb sowohl visuell und körperlich bestätigt.

 

Darüber hinaus lieferten die beiden Tage wichtige neue Einsichten und Lösungsansätze für den Berufsalltag. Mit unserem neuen Wissen aus der mentalen asiatischen Traditionswelt, können wir auch anspruchsvolle Situationen in unserer europäischen Arbeitswelt meistern und erkennen: Aufgeben ist keine Option!

 

www.usm.com

VOLKSWOHLBUND VERSICHERUNGEN

Philipp Langer, Vertriebsleitung
Für mich und meine Kollegen der Vertriebsleitung sprachen von Beginn an mehrere Gründe für eine Zusammenarbeit mit der ECKERT GROUP:

Neben der starken fachlichen Expertise im Sektor Versicherungs- und Finanzdienstleistungen, sowie der hohen Professionalität des Teams, waren es vor allem die Herangehensweisen an unsere Aufgabenstellungen, die uns überzeugt haben.

Die ECKERT GROUP verstand es, in sehr zielführender Weise auf die Belange unserer Bereichsleiter einzugehen: Mit der pragmatischen Potenzialanalyse wurde sichergestellt, dass an den richtigen Themen gearbeitet wird. Sowohl die Teilnehmer als auch die Vertriebsleitung erhielten ein objektives und realistisches Bild über die tatsächliche Ausgangssituation vor der Qualifizierung.

 

Die modulare Vorgehensweise in intensiven Workshops, kombiniert mit individuellen Coachingeinheiten auf der Basis der Potenzialanalyse erbrachten jetzt schon spürbare, nachhaltige Verbesserungen in den Bereichen, die uns am Herzen lagen und auch zu Anfang den Ausschlag für das Projekt gaben.

 

Aus den Reihen der Teilnehmer wurde besonders das Erlernen der „Kollegialen Beratung“ als effektives Instrument für Problemlösungen, konstruktives Feedback und persönliche Weiterentwicklung hervorgehoben, mit dem das Team auch in Zukunft eigenständig weiterarbeiten wird. Auch ergaben sich aus der intensiven Arbeit über mehrere Monate Ansätze für Folgeprojekte, die die vermittelten Erkenntnisse noch tiefer in die Organisation tragen können.

 

In diesem Sinne bedanken wir uns sehr herzlich für die fruchtbare Zusammenarbeit!

 

www.volkswohl-bund.de

VOLVO CAR GERMANY

Martina Maletz, Koordinatorin Händler-Kompetenzentwicklung
Zur strukturierten und zielführenden Abstimmung sowie stetigen Verbesserung unseres Trainingsangebotes haben wir bereits im zweiten Jahr eine Analyse durch eine Vielzahl ausgesuchter Händler und Distriktleiter mit der ECKERT GROUP durchgeführt.

 

Die Ergebnisse und Vergleiche zum Vorjahr wurden über mehrere Ebenen übersichtlich und zielgruppengerecht dargestellt, letztendlich zur Präsentation vor unserer Geschäftsführung, die von den Resultaten und Ableitungen begeistert war. Jederzeit wurden markenspezifische aktuelle Besonderheiten und Wünsche erfüllt.

 

Mit den Ansprechpartnern der ECKERT GROUP konnten wir uns sehr zeitnah abstimmen und schnelle Lösungen für auftretende Herausforderungen finden. Wir bekamen wertvollen externen Input sowie eine höchst professionelle Begleitung.

 

Gerne empfehlen wir die ECKERT GROUP weiter und freuen uns auf die weitere partnerschaftliche Zusammenarbeit.

 

www.volvocars.de

WINI BÜROMÖBEL

Thomas Brühl, Geschäftsleitung

Die sehr heterogene Zusammensetzung unsere Vertriebsmannschaft, bedingt durch unterschiedliche Berufs- und Branchenerfahrung von wenigen Jahren bis hin zu 25 Jahren Praxis und eine Altersstruktur der Außendienstmitarbeiter von Anfang 30 bis 59 Jahren, hat die Suche nach einer geeigneten Schulungsmaßnahme zur Weiterentwicklung unseres Vertriebs zunächst sehr schwierig erscheinen lassen.

 

Die Branchenerfahrung der ECKERT GROUP hat uns dann allerdings restlos überzeugt, hier die maßgeschneiderte Lösung zu finden und selbst mitzugestalten. Durch den Performance Check wurden alle Schulungsteilnehmer mit ins Boot der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung geholt, die intensive und zeitnahe Abstimmung der Schulungsinhalte wurde hervorragend durch den Trainer umgesetzt, der uns jederzeit auch für Fragestellungen zwischen den Schulungsblöcken zur Verfügung stand.

 

Der Auftakt der Workshops fand in einem außergewöhnlichen Kick-off mit asiatischer Kampfkunst und den daraus gezogenen Parallelen zum Verkaufsalltag statt, eine sehr begeisternde Veranstaltung, die alle Teilnehmer geistig und auch körperlich in den Bann zog.

 

Insgesamt 4 Workshoptage, verstärkt durch Einzelcoachings, gingen dann auf die Forderung der Teilnehmer nach Veränderungen ein, besonders gefallen hat uns der hohe Praxisanteil, der zu direkter Umsetzung der Inhalte führte.

So konnten z.B. in Rollenspielen der Umgang mit Interessenten auf einer Messe sehr intensiv simuliert werden und unterschiedliche Praktiken im Umgang mit den Gästen trainiert werden.

 

Die abschließende Eigen- und Fremdbewertung brachte messbare Steigerungen der Kompetenz unser Mitarbeiter deutlich zum Vorschein, daher bewerten wir die Maßnahme sehr positiv und können diese nur weiterempfehlen.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem gesamten Team der Eckert Group, eine nächste Schulungsmaßnahme mit unserem Innendienst ist bereits in Planung.

 

www.wini.de